DatenschutzerklÀrung B & B Aan de Posbank (DSGVO)

In Europa gelten seit 2018 Vorschriften zur Registrierung und Speicherung personenbezogener Daten. Dies ist in der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) festgelegt. Nachfolgend können Sie achlesen, zu welchem Zweck wir Ihre Daten registrieren, um welche Daten es sich handelt und welche Aufbewahrungsfristen wir verwenden. In jedem Fall registrieren wir die Daten nur fĂŒr den ersönlichen Gebrauch. Wir ĂŒbermitteln die Daten nur auf Anfrage an Aufsichtsbehörden (z. B. die Steuerbehörden). Wir geben Ihre Daten nicht an andere (kommerzielle) Parteien weiter.

In Bezug auf die Reservierungen ĂŒber die Website

Der Zweck der Registrierung ist es, die Buchungen im Auge zu behalten, mit den ankommenden GĂ€sten zu kommunizieren und eine Überbuchung zu verhindern. Die folgenden Informationen werden bei er Reservierung angefordert: Name, Geschlecht, Adresse, Postleitzahl, Stadt, Land, Sprache, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anzahl der Erwachsenen / Kinder, welches Zimmer und wie viele NĂ€chte. Wir nutzen die Buchungsseite Bedandbreakfast.nl, um die Reservierungen zu registrieren. Infolgedessen gelten die Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen von Bedandbreakfast.nl

In Bezug auf die Anwesenheitsliste

Der Zweck der Registrierung besteht darin, die potenziellen Teilnehmer im Auge zu behalten, falls beispielsweise ein Feuer entstehen sollte (fĂŒr die Rettungsdienste) und fĂŒr die Kurtaxe. Die folgenden Daten werden beim Check-in manuell auf Papier registriert: Name und Initialen, Wohnort, Ankunfts- und Abreisedatum, Anzahl der Personen und Anzahl der NĂ€chte, Nummer Ihrer Ausweise. Anschließend verarbeiten wir die Daten zu Datum und Anzahl der Personen / NĂ€chte digital fĂŒr die kommunale Kurtaxe. Wir verwenden die gesetzliche Aufbewahrungsfrist von 7 Jahren.